Vampire Visual Kei Anime „Visual Prison“ feiert am 8. Oktober Premiere

Visual Prison

Wie nun auf der offiziellen Website zu dem Original Anime Projekt „Visual Prison“ von A-1 Pictures bekannt wurde, feiert die Serie vom Schöpfer der Serie Uta no Prince Sama und Symphogear, Noriyasu Agematsu, am 8. Oktober Premiere in Japan.

A-1 Pictures beschreibt das Projekt als Darstellung von Visual Kei-Musikern als Vampire. Das Visual-Kei-Genre ist ein Subgenre des japanischen Rock, das sich durch aufwendige visuelle Darstellungen, Gothic-Ästhetik, balladeartige Melodien und androgyne Musiker auszeichnet. In der Geschichte des Anime spielen Vampire visuelle Kei-Musiker und versammeln sich einmal im Jahr unter dem roten Mond in Harajuku zu einer Veranstaltung, die als „Visual Prison“ bekannt ist. Sie führen visuelle Kei-Songs auf, um das Publikum zu begeistern und den besten Song dem roten Mond über ihnen anzubieten.

Die Geschichte beginnt damit, dass Ange Yuki, ein einsamer Junge ohne Familie, nach Harajuku reist, um seinen Lieblingskünstler zu sehen, und dort einen intensiven musikalischen Kampf zwischen den Bands Eclipse und Lost Eden erlebt, deren energiegeladene Darbietung sein Herz anfangen schmerzen zu lassen.

Quelle: visualprison.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.