Ningen Fushin no Bōkensha-tachi ga Sekai o Sukuu Yō Desu Fantasy Light Novel erhält Anime

Ningen Fushin no Bōkensha-tachi ga Sekai o Sukuu Yō Desu

Die Herausgeber von Kadokawas MF Books gaben am Sonntag bekannt, dass Shinta Fuji’s Ningen Fushin no Bōkensha-tachi ga Sekai o Sukuu Yō Desu (Abenteurer, die den Glauben an die Menschen verloren haben, werden scheinbar die Welt retten) Fantasy Light Novel als Anime-Serie umgesetzt wird. Kuroi hat die folgende Illustration zur Feier der Anime-Umsetzung gezeichnet:

Ningen Fushin no Bōkensha-tachi ga Sekai o Sukuu Yō Desu

Die Geschichte beginnt damit, dass Nick, der zu einer kampferprobten Abenteurergruppe gehörte, eines Tages von seinem Anführer, zu dem er wie ein Vater aufschaute, verbannt wird. Er wird fälschlicherweise der Unterschlagung beschuldigt, obwohl er seine schlampigen Gefährten immer deckte. Mit der Verstoßung nicht genug, wird er auch noch von seiner Geliebten verlassen.

Nick landet in einer Taverne und teilt sich einen Tisch mit der Tochter einer ehemaligen Adelsfamilie, einem exkommunizierten Priester und einer Drachenkriegerin. Die anderen drei sind ebenfalls Abenteurer, die den Glauben an die Menschen verloren haben, nachdem sie von jemandem verraten wurden. Nick und die anderen erwägen, sich zusammenzuschließen, denn sie sind durch ihr Misstrauen gegenüber allen anderen geeint. Also gründen sie ihre eigene Abenteurergruppe, um zu überleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.